Vortrag

19.01.2022, 19:00 Uhr

Von den Römern bis zu Söder- ein Überblick über die bayerische Geschichte.

Referent: Franz Kapsner

 

Der Vortrag „Von den Römern bis zu Söder“ gibt E einen groben geschichtlichen Uberblick über die bayerische Geschichte der letzten 2.000 Jahre. Wir starten mit der Besetzung unseres Landes von den Römern im Jahre 15 vor Christus in der Zeit des Kaisers Augustus. Leider gibt es nach dem Abzug der Römer während der Völkerwanderung kaum geschichtlich verwertbare Daten. Erst mit den Agilolfingern und den Franken ersteht das Stammesherzogtum. Um die Jahrtausendwende spielen die deutschen Kaiser in Bayern eine große Rolle, bevor im Jahre 1180 die 738 Jahre andauernde Zeit der Wittelsbacher beginnt. In dieser Zeit wird die Gestalt des heutigen Bayerns im Wesentlichen geformt. Mit der Ausrufung des Freistaat Bayern durch Kurt Eisner nach dem ersten Weltkrieg am 08,11.1918 beginn die Revolution, die in Zeit der Weimarer Zeit mündet. Den Abschluss des Vortrages bildet Bayern als Freistaat in der Bundesrepublik Deutschland nach 1945. Referent: Franz Kapsner, Dipl. Ing. Math. Der KKV freut sich auf Ihre Teilnahme